Osteopathie Darmstadt
Drei Bereiche der Osteopathie Darmstadt

Heilpraktiker KujawOsteopathieÜber michKontakt & Anfahrt

Drei Bereiche der Osteopathie

Die Unterscheidung in drei Bereiche der Osteopathie ist durch die historische Entwicklung der Osteopathie entstanden:
  1. Parietale Osteopathie ab 1874:
    Der Gründer der Osteopathie, Andrew Taylor Still, untersuchte und behandelte den ganzen Bewegungsapparat.
  2. Kraniosakrale Osteopathie ab 1939:
    Still hatte sich mit dem Schädel (lat. cranium) nur wenig beschäftigen können, deswegen hatte dann William Garner Sutherland den Schädelbereich erforscht; insbesondere John Edwin Upledger hatte später dazu noch die Verbindung zum Kreuzbein (lat. sacrum) in der Osteopathie ergänzt.
  3. Viszerale Osteopathie ab 1972:
    A.T. Still hatte zum Bauchbereich noch gelehrt: „Hände weg. Gehen Sie nur zur Wirbelsäule und zu den Rippen.” Aber Jean-Pierre Barral hatte dann die viszerale Osteopathie, die direkt im Brust- und Bauchraum arbeitet, zur Osteopathie ergänzt.



3 Bereiche der Osteopathie • Parietale Osteopathie • Kraniosakrale OsteopathieViszerale Osteopathie

Strukturelle Osteopathie

Die parietale Osteopathie wird auch „strukturelle Osteopathie” genannt.
Parietale Osteopathie betrachtet den Bewegungsapparat, der willentlich bewegt wird:
Faszien (zu deutsch Bindegewebe), Sehnen, Bänder, Gelenke, Muskeln und Knochen.

Die Faszie stellt ein, wenn nicht das größte Problem dar, das es zu lösen gilt, was den Einfluss auf Leben und Tod betrifft.
Sie umschließt jeden Muskel, jede Vene, jeden Nerv und alle Körperorgane.
Andrew Taylor Still: Philosophy of Osteopathy, 1899, Seite 164.

Die Philosophie der Manipulationen basiert auf der vollständigen Kenntnis der Form und Funktion aller zum Knochengerüst des menschlichen Körpers gehörenden Knochen.
Andrew Taylor Still: Osteopathy Research and Practice, 1910, Chapter Osteopathic Fundamentals, Philosophy of Manipulations.

整骨療法

• „Parietale Osteopathie” entspricht dem japanischen 整骨療法 Seikotsu Ryōhō „Geordnete-Knochen-Therapie”.



3 Bereiche der OsteopathieParietale Osteopathie • Kraniosakrale Osteopathie • Viszerale Osteopathie

William Garner Sutherland

Schädel-Oberfläche William Garner Sutherland (1873-1954) war ein Schüler des Osteopathiegründers Andrew Taylor Still, der die kraniale Osteopathie entwickelte, die John Edwin Upledger zur kraniosakralen Osteopathie ausbaute.

1898 begann W. G. Sutherland sein Studium der Osteopathie an der „American School of Osteopathy” und schloss 1900 seine Ausbildung ab. Die nächsten Jahrzehnte forschte Sutherland im kranialen Bereich (Schädel) und veröffentlichte 1939 das Buch „The Cranial Bowl”.

Sutherland ist zwar insbesondere bekannt für Osteopathie am Schädel, trotzdem hat er die von A.T. Still gelernten Techniken zur Behandlung des gesamten Körpers angewendet. Er konzentrierte lediglich seine Forschung auf den Bereich der Schädelknochen, der bis dahin zu wenig Beachtung gefunden hatte.

Der Kopf ist von der Lunge, dem Herz und allen darunter liegenden Organen ebenso abhängig wie sie vom Kopf.
Andrew Taylor Still: Osteopathy Research and Practice, 1910, Regions of the Head.

頭蓋 仙骨 療法

• Kraniosakrale Osteopathie heißt auf japanisch „Togai Senkotsu Ryōhō”.



3 Bereiche der OsteopathieParietale OsteopathieKraniosakrale Osteopathie • Viszerale Osteopathie •

Viszerale Osteopathie

Bauchmassage

Abdomen-Oberfläche Viszerale Osteopathie massiert im Bauchraum mit den Händen oder auch Hilfsmitteln in unterschiedlichen Tiefen.
Diese Bauchmassage wird meist ohne - aber auch mit Öl - durchgeführt.


Die Wirbelsäule untersucht man auf ...
Danach geht man zum Bauchraum, ...
Andrew Taylor Still: The Philosophy and Mechanical Principles of Osteopathy, 1902, Chapter X, Fevers, Look For Lesions.

Klopfmassage / Tok Sen

Tok Sen - Klopfmassage Bauchmassage mit Hammer und Meißel ist thailändische Klopfmassage, die Tok Sen” genannt wird.

Wer sich mal mit dem Hammer auf einen Finger gehauen hat, der vermutet hier vielleicht eine schmerzhafte Massagevariante. Das ist aber nicht der Fall. Tok Sen ist sogar deutlich weniger schmerzhaft, als kräftige Akupressur mit den Fingern.

Tok Sen kann über den Bauchbereich hinaus am gesamten Bewegungsapparat angewendet werden.


按腹

• 按腹 Ampuku ist japanisch und bedeutet wörtlich etwa „Den Bauch/Sinn mit der Hand überstreichen/untersuchen.”



Letzte Änderung: 1.6.2020
Auch diese Seite stellt meine persönliche Meinung dar.

Entsprechend der Nummer ist
der Kopf eins,
der Hals zwei,
der Thorax drei,
der Bauch vier und
das Becken fünf.
Ich habe diese willkürliche Einteilung vorgenommen, um die Funktionsweise der verschiedenen Körperabteilungen, insbesondere der
Eingeweide des Bauches, systematisch zu beobachten ... und so eine genauere Kenntnis ihrer einwandfreien Funktionsweise bei guter Gesundheit zu erhalten.
Andrew Taylor Still: The Philosophy and Mechanical Principles of Osteopathy, 1902, Chapter VIII, The Abdomen, Be Original.


Oft gestellte FragenKosten

BehandlungsablaufTherapiemethoden

ImpressumDatenschutzerklärung — Heilpraktiker Kujaw, Darmstadt •